Was ist der Trend bei der Energiespeicherung zu Hause?
241 2022-09-28
Home-Storage-Produkte: Der Trend zu All-in-One-Geräten und höherer Ladeleistung

Heimspeicher werden meist in Verbindung mit Haushalts-Photovoltaik eingesetzt und die installierte Leistung hat ein rasantes Wachstum eingeläutet.


Das Energiespeichersystem für Zuhause, auch als Batterie-Energiespeichersystem bekannt, ist im Kern eine wiederaufladbare Energiespeicherbatterie, die normalerweise auf Lithium-Ionen- oder Blei-Säure-Batterien basiert, die von einem Computer gesteuert wird und das Laden und Entladen unter Koordination anderer intelligenter realisiert Hardware und Software. Kreislauf. Das Heimenergiespeichersystem kann üblicherweise mit einer dezentralen photovoltaischen Stromerzeugung kombiniert werden, um ein Heimsolarenergiespeichersystem zu bilden. Auf der Benutzerseite kann das Solarenergiespeichersystem für zu Hause die Stromrechnung senken und gleichzeitig die nachteiligen Auswirkungen von Stromausfällen auf das normale Leben beseitigen. Von der Netzseite aus kann die Heimenergiespeicherausrüstung, die Unified Dispatching unterstützt, den Strommangel während der Spitzenzeiten lindern und Energie sparen. Das Gitter sorgt für eine Frequenzkorrektur.

Entsprechend den unterschiedlichen Kopplungsmethoden von Photovoltaik- und Energiespeichersystemen wird es in DC-Kopplungssystem und AC-Kopplungssystem unterteilt, die jeweils für den inkrementellen Markt neu installierter Photovoltaiksysteme und den Aktienmarkt installierter Photovoltaiksysteme geeignet sind.

Der größere inkrementelle Marktraum ist die Hauptantriebskraft für zukünftiges Marktwachstum:

(1) Inkrementeller Markt (neu installierte Photovoltaik + Energiespeichersysteme in Zielhaushalten): In der Regel werden DC-gekoppelte Produkte verwendet. Das DC-gekoppelte Energiespeichersystem umfasst ein Batteriesystem und einen Hybrid-Wechselrichter, der die Funktionen eines photovoltaischen netzgekoppelten Wechselrichters und eines Energiespeicher-Umrichters kombiniert. Der Vorteil der DC-Kopplung besteht darin, dass sowohl Photovoltaik- als auch Energiespeicherbatterien durch Hybrid-Wechselrichter umgewandelt werden und keine zusätzlichen netzgekoppelten Photovoltaik-Wechselrichter installiert werden müssen. Die Systemintegration ist höher, die Installation und der Kundendienst sind bequemer und es ist bequem für eine intelligente Überwachung. und Kontrolle. Einige Haushalte, die bereits Photovoltaikanlagen installiert haben, entscheiden sich dafür, den ursprünglichen netzgekoppelten Photovoltaik-Wechselrichter zu entfernen und einen neuen Hybrid-Wechselrichter zu installieren.

(2) Im Aktienmarkt (Zielhaushalte haben Photovoltaik installiert und neu hinzugekommene Energiespeicher) werden in der Regel AC-gekoppelte Produkte eingesetzt. Es müssen lediglich Batterien und Energiespeicherwandler installiert werden, ohne die ursprüngliche Photovoltaikanlage zu beeinträchtigen, und die Auslegung des Energiespeichersystems steht grundsätzlich nicht in direktem Zusammenhang mit der Photovoltaikanlage und kann je nach Bedarf bestimmt werden. Der Vorteil der AC-Kopplung ist die hohe Sicherheit: Im AC-Kopplungsmodus wird auf der AC-Seite Energie gesammelt, die direkt dem Verbraucher zugeführt oder an das Stromnetz gesendet oder über den bidirektionalen Wandler direkt in die Batterie geladen werden kann. und Niederspannungs-PV und Niederspannungsbatterien können ausgewählt werden. , wodurch das Risiko von DC-Hochspannung im Energiespeichersystem eliminiert wird.

Abhängig davon, ob das System in das Stromnetz integriert ist, können Heimenergiespeichersysteme in netzgekoppelte Systeme und netzunabhängige Systeme unterteilt werden. Der Kernunterschied liegt darin, ob sie an das Stromnetz angeschlossen sind.

Derzeit verwenden die meisten Gebiete netzgekoppelte und netzunabhängige integrierte Systeme.

(1) Netzgekoppelte Anlagen, Photovoltaik- und Energiespeicheranlagen können an das Netz angeschlossen und Strom aus dem Netz bezogen werden, wenn die Leistung von Photovoltaik oder Batterien nicht ausreicht. Es eignet sich für Gebiete mit stabilem Stromversorgungssystem und relativ niedrigem Strompreis.

(2) Das netzunabhängige System eignet sich für Gebiete wie Wüsten und Inseln ohne Stromnetze oder Gebiete, in denen das Stromnetz instabil ist und alleine genutzt werden muss. Verwenden Sie netzunabhängige Energiespeicherkonverter, normalerweise mit einer Dieselgeneratorschnittstelle, um die Stromversorgung zu ergänzen, wenn die Batterieleistung nachts nicht ausreicht.

(3) On-Grid- und Off-Grid-All-in-One-Maschine mit On-Grid- und Off-Grid-Umschaltfunktion oder Integration von netzgekoppelten und Off-Grid-Modi in einer Maschine, sie kann währenddessen in den Off-Grid-Modus wechseln Stromausfall, geeignet für instabile Stromversorgungssysteme und häufige Stromausfälle. Bereich.


Zur Hardware-Kernausstattung des Heimenergiespeichersystems gehören Batterien und Wandler. Je nach Integrationsgrad der Produkte gibt es hauptsächlich zwei Modi:
All-in-One-Maschine und Split-Maschine.

Der aktuelle Markt wird von Split-Maschinen dominiert, aber All-in-One-Maschinen sind der Entwicklungstrend des High-End-Marktes. :

(1) Split-Maschine, einige AC-Kopplungsprodukte und DC-Kopplungsprodukte übernehmen den Split-Maschinenmodus, das Batteriesystem und das Wechselrichtersystem werden vom Packhersteller bzw. Wechselrichterhersteller bereitgestellt und dann über die Integratoren, Händler und Installateure erreicht Endverbraucher.

(2) All-in-One-Maschine, das Produkt ist ein All-in-One-System mit einer Batterie und einem Wechselrichter, normalerweise ein AC-gekoppeltes Produkt. Vorgelagerte Batteriesysteme und Wechselrichter liefern Produkte als Zulieferer, meist im OEM-Modus. Die Marke des Lieferanten wird im Endprodukt nicht angezeigt, und der Verkauf und der Kundendienst der Produkte werden alle vom Markeninhaber getragen.

Entsprechend der Spannung des Batteriepakets kann es in Hochspannungs-Energiespeicherbatterien und Niederspannungs-Energiespeicherbatterien unterteilt werden. Die Branche zeigt einen Trend zur Umstellung auf Hochvoltbatterien. Der Hauptzweck besteht darin, die Effizienz zu verbessern und das Systemdesign zu vereinfachen, erfordert jedoch gleichzeitig eine höhere Zellkonsistenz und BMS-Verwaltungsfunktionen. Hochvolt-Energiespeicherbatterien haben normalerweise eine Batteriepaketspannung von mehr als 48 V und können eine Hochspannung auf Batteriepaketebene erreichen, indem mehrere Zellen in Reihe geschaltet werden. Im Hinblick auf den Wirkungsgrad ist bei Verwendung von Batterien gleicher Kapazität der Batteriestrom des Hochvolt-Energiespeichers kleiner, die Störung des Systems geringer und der Wirkungsgrad des Hochvolt-Energiespeichers höher; In Bezug auf das Systemdesign ist die Schaltungstopologie des Hochspannungs-Hybrid-Wechselrichters einfacher, kleiner, leichter und zuverlässiger. Hochspannungsbatterien bestehen jedoch aus mehreren Zellen in Reihe und parallel. Je höher die Spannung, desto mehr Batterien in Reihe geschaltet und desto höher die Anforderungen an die Konsistenz der Zellen. Gleichzeitig muss es mit einem effizienten BMS-Managementsystem zusammenarbeiten, sonst ist es störanfällig.

[email protected]

8618188625032

https://www.facebook.com/profile.php?id=100064189415230

https://twitter.com/

https://www.pinterest.com/

https://www.linkedin.com/company/67513191/admin/feed/posts/

https://www.instagram.com/

https://www.youtube.com/channel/UCpx7JSUfKVHNdHePycl46ig